Katastrophenschutz: es fehlen mehr als 500 Fahrzeuge

Die Vorhaltung einer leistungsfähigen, und entsprechend ausgestatteten, Feuerwehr ist grundsätzlich Aufgabe der Kommune. Ausrüstung für den Katastrophenschutz wird jedoch von den Bundesländern beschafft und gestellt, unterstützt vom Bund. Doch aktuell gibt es eine gravierende Unterversorgung, mehr als 500 Fahrzeuge fehlen …

WeiterlesenKatastrophenschutz: es fehlen mehr als 500 Fahrzeuge

Schwere Mängel beim Katastrophenschutz: Bericht des rbb

Der langanhaltende Stromausfall in Teilen Berlins hatte zügig zu der Frage geführt, ob die Hauptstadt angemessen vorbereitet ist auf solche Ereignisse. Nun hat der rbb weitere Erkenntnisse aufbereitet. Diese werden heute Abend (06.03.2019) um 21.15 Uhr in der Reportage „Blackout …

WeiterlesenSchwere Mängel beim Katastrophenschutz: Bericht des rbb

Warnung der Bevölkerung: weiterer Systemausbau in Baden-Württemberg

Landesweit ist das Thema „Warnung der Bevölkerung“ seit einigen Jahren auf den Tagesordnungen recht weit oben. Nach dem kalten Krieg wurden viele der zentralen Warneinrichtungen nicht mehr gepflegt oder sogar zurückgebaut. Das soll sich nun wieder ändern. Ein zentraler Bestandteil …

WeiterlesenWarnung der Bevölkerung: weiterer Systemausbau in Baden-Württemberg

Warnapp NINA: Meldungen von KATWARN und BIWAPP integriert

Die Warnapp NINA wird den allermeisten ein Begriff sein. NINA steht für Notfall-Informations- und Nachrichten-App und wird vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe herausgegeben. Die App ist Bestandteil des sogenannten Modularen Warnsystems (MoWaS) und zeigt Warnmeldungen des Bevölkerungsschutzes an. In …

WeiterlesenWarnapp NINA: Meldungen von KATWARN und BIWAPP integriert

Katastrophenfall – was heißt das eigentlich?

Aktuelle Situation Für den Alpenraum kennen die Nachrichten gerade nur ein Thema: Schnee. Durch die anhaltenden Schneefälle der letzten Tage haben sich vielfältige Herausforderungen ergeben: Schneebruch, Lawinengefahr, Schneelast auf Gebäuden und eingeschränkte Befahrbarkeiten von Straßen. Einzelne Ortschaften sind nicht mehr …

WeiterlesenKatastrophenfall – was heißt das eigentlich?

Wetterextreme 2018 und die Feuerwehr

Das Jahr 2018 hatte im meteorologischen Sinne einiges zu bieten. Winterstürme zum Jahresbeginn, Rekordtemperaturen im Sommer und vor allem natürlich die lange Trockenperiode über mehrere Monate. All dies war nicht ohne Folgen für die Feuerwehren in Deutschland.Ein kleiner Überblick: Direkt am …

WeiterlesenWetterextreme 2018 und die Feuerwehr

Neue LF-KatS: Auslieferung der ersten Fahrzeuge wird vorbereitet

Die neuen LF-KatS werden schon lange erwartet, nun wird die Auslieferung der ersten Fahrzeuge vorbereitet. Dazu werden die Fahrzeuge im Bestückungslager des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) mit der vorgesehen Ausstattung beladen (Übersicht genormte Feuerwehr Fahrzeuge). Vorausgegangen war im …

WeiterlesenNeue LF-KatS: Auslieferung der ersten Fahrzeuge wird vorbereitet

Bundestag beschließt zusätzliche Fahrzeugbeschaffungen für 100 Millionen Euro

Im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages wurde gestern ein Investitionspaket über 100 Millionen Euro für Fahrzeuge des ergänzenden Katastrophenschutzes auf den Weg gebracht. Von 2019 bis 2022 sollen jährlich 25 Millionen Euro zusätzlich investiert werden. Vor allem Löschfahrzeuge und Schlauchwagen sollen …

WeiterlesenBundestag beschließt zusätzliche Fahrzeugbeschaffungen für 100 Millionen Euro

Niedersachsen: 3,5 Millionen Euro für 59 Fahrzeuge

Im Jahr 2018 werden bzw. wurden durch das Innenministerium Niedersachsen insgesamt 59 Fahrzeuge für den Katastrophenschutz beschafft oder gefördert. Somit sind die Aufwendungen für Fahrzeuge in den vergangenen Jahren regelmäßig erhöht worden. Die Aufwendungen verteilen sich wie folgt: PD Braunschweig: …

WeiterlesenNiedersachsen: 3,5 Millionen Euro für 59 Fahrzeuge

Land NRW übergibt Spezialfahrzeuge für Brand- und Katastrophenschutz

Das Land NRW hat 74 Spezialfahrzeuge für den Brand- und Katastrophenschutz beschafft. Am vergangenen Wochenende wurden durch Innenminister Herbert Reul symbolisch die Schlüssel übergeben. Die Spezialfahrzeuge sind Teil eines 130 Millionen-Euro-Investitionspakets für den Brand- und Katastrophenschutz des Landes. Folgende Fahrzeuge …

WeiterlesenLand NRW übergibt Spezialfahrzeuge für Brand- und Katastrophenschutz