Brandschutzmängel: Nutzungsuntersagung für zwei Hochhäuser

In Duisburg hat die Stadt aufgrund von Brandschutzmängeln die Nutzung von zwei Hochhäusern untersagt. Rund 200 Bewohner mussten deshalb innerhalb von wenigen Stunden ihre Wohnungen verlassen. Ein Großteil der Bewohner kam bei den Familien oder Freunden unter. Etwa 40 Personen …

WeiterlesenBrandschutzmängel: Nutzungsuntersagung für zwei Hochhäuser

Berliner Feuerwehr: 1.500 Berufsfeuerwehrkräfte hören bis 2026 auf

Rund 4.000 Einsatzkräfte sind bei der Berliner Feuerwehr beschäftigt. Mehr als ein Drittel davon, nämlich etwa 1.500 Kräfte, quittieren bis zum Jahr 2026 den Dienst. Somit müssen im Mittel mehr als 200 neue Einsatzkräfte pro Jahr gewonnen und ausgebildet werden. …

WeiterlesenBerliner Feuerwehr: 1.500 Berufsfeuerwehrkräfte hören bis 2026 auf

112 Feuerwehr-Fakten: Folge 020

40 Stunden Fortbildung (mindestens) soll jeder Feuerwehrangehörige pro Jahr besuchen. Das fordert die Feuerwehrdienstvorschrift (FwDV) 2 (Ausbildung der Freiwilligen Feuerwehren). Dort heißt es im Abschnitt 1.10: Jeder Feuerwehrangehörige soll nach Abschluss der Truppausbildung jährlich mindestens an 40 Stunden Fortbildung am Standort …

Weiterlesen112 Feuerwehr-Fakten: Folge 020

#Twittergewitter: das sind die Highlights

Das sind die Highlights des Twittergewitter 2019

#Twittergewitter? Um was geht es eigentlich?Am europäischen Tag des Notwurfs, 11.2., berichten 41 Berufsfeuerwehren auf Twitter über den Einsatz- und Wachalltag: Wir sammeln hier die Highlights des Tages und aktualisieren den Bericht kontinuierlich. Zum Beginn des Diensttages standen in allen …

Weiterlesen#Twittergewitter: das sind die Highlights

Nach drohender Pflichtfeuerwehr: „Dorf rettet seine Feuerwehr“

Pflichtfeuerwehr in Braak abgewendet?

Im Dezember 2018 drohte für mehrere Orte in Schleswig-Holstein die Einrichtung einer Pflichtfeuerwehr. In allen Fällen war ein deutlicher Mitgliederrückgang zu verzeichnen, und alle bisher durchgeführten Maßnahmen zur Steigerung der Anzahl der Einsatzkräfte waren ohne großen Erfolg. Auch in Braak …

WeiterlesenNach drohender Pflichtfeuerwehr: „Dorf rettet seine Feuerwehr“

Live dabei: „Twittergewitter“ der Berufsfeuerwehren

Aus Anlass des europaweiten Notruftags am Montag, 11. Februar 2019, lassen rund 40 Berufsfeuerwehren aus ganz Deutschland die Bevölkerung live über den Kurznachrichtendienst Twitter an ihrem Alltag mit Einsätzen, Ausbildung und Information teilhaben. Auch der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) beteiligt sich …

WeiterlesenLive dabei: „Twittergewitter“ der Berufsfeuerwehren