Berliner Feuerwehr: 1.500 Berufsfeuerwehrkräfte hören bis 2026 auf

Rund 4.000 Einsatzkräfte sind bei der Berliner Feuerwehr beschäftigt. Mehr als ein Drittel davon, nämlich etwa 1.500 Kräfte, quittieren bis zum Jahr 2026 den Dienst. Somit müssen im Mittel mehr als 200 neue Einsatzkräfte pro Jahr gewonnen und ausgebildet werden. …

WeiterlesenBerliner Feuerwehr: 1.500 Berufsfeuerwehrkräfte hören bis 2026 auf

Nach drohender Pflichtfeuerwehr: „Dorf rettet seine Feuerwehr“

Pflichtfeuerwehr in Braak abgewendet?

Im Dezember 2018 drohte für mehrere Orte in Schleswig-Holstein die Einrichtung einer Pflichtfeuerwehr. In allen Fällen war ein deutlicher Mitgliederrückgang zu verzeichnen, und alle bisher durchgeführten Maßnahmen zur Steigerung der Anzahl der Einsatzkräfte waren ohne großen Erfolg. Auch in Braak …

WeiterlesenNach drohender Pflichtfeuerwehr: „Dorf rettet seine Feuerwehr“

Grenzübergreifende Rettung: kein Umladen von Patienten mehr

Wer im Grenzgebiet von Bayern und Tschechien wohnt, muss zukünftig vielleicht nicht mehr so lange auf Rettung warten wie bisher. Der Landkreis Oberpfalz auf deutscher Seite und der tschechische Bezirk Pilsen haben Regelungen für einen grenzüberschreitenden Einsatz des Rettungdienstes definiert. …

WeiterlesenGrenzübergreifende Rettung: kein Umladen von Patienten mehr

Diskussion um Brandstifter in der Feuerwehr

Pressemeldungen über Brandstifter, die auch Mitglied einer Feuerwehr sind, kann man regelmäßig lesen. Häufig taucht auch bei uns der Gedanke auf: „Schon wieder, ausgerechnet…“. Schnell relativieren sich die Gedanken aber auch wieder, das wird schon nur die subjektive Wahrnehmung einer …

WeiterlesenDiskussion um Brandstifter in der Feuerwehr

Höhlenrettungsgruppen in Deutschland

Spätestens seit der erfolgreichen Rettung des Höhlenforschers Johann Westhauser im Juni 2014 aus der Riesending-Schachthöhle ist vielen bekannt, dass es in Deutschland mehrere Höhlenrettungsgruppen gibt. Die Höhlenrettung dient der Rettung, Bergung und medizinischen Versorgung von verletzten Höhlenforschern oder -touristen aus …

WeiterlesenHöhlenrettungsgruppen in Deutschland

Hat die Feuerwehr ein Problem mit Frauen?

Anfang 2019 ist ein neues Forschungsprojekt für den Feuerwehrbereich gestartet: FORTESY. Das Projekt mit dem Untertitel „Organisation, Technik, Diversität: Neue Ansätze für Sicherheit, Effizienz und soziale Integration im Feuerwehrwesen“ soll neue Ideen für Effizienz und Sicherheit im Feuerwehrwesen entwickeln bzw. …

WeiterlesenHat die Feuerwehr ein Problem mit Frauen?

Stärkere Würdigung der ehrenamtlichen Feuerwehrkräfte

Das Land Brandenburg möchte ehrenamtliches Engagement im Brand- und Katastrophenschutz stärker würdigen. Dazu sollen zum einen sogenannte Jubiläumsprämien in Höhe von 500 Euro bei einer aktiven ehrenamtlichen Dienstzeit von zehn, 20, 30, 40 und 50 Jahren finanziert werden. Zum anderen …

WeiterlesenStärkere Würdigung der ehrenamtlichen Feuerwehrkräfte

Reaktion auf Kritik: Zusätzliches Geld für Ausbildung

Die Ausbildung der Feuerwehren in Mecklenburg-Vorpommern soll mit mehr Geld ausgestattet werden. Damit soll an der Landesschule für Brand- und Katastrophenschutz in Malchow (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) die Kapazität ausgebaut werden. Vorausgegangen war deutliche Kritik an fehlenden Ausbildungsplätzen, vor allem für …

WeiterlesenReaktion auf Kritik: Zusätzliches Geld für Ausbildung

Aufwandsentschädigung: Berücksichtigung bei Steuer und Arbeitslosengeld

Im Dezember 2018 sorgt ein Artikel in der Märkischen Onlinezeitung für Aufregung unter Feuerwehrkräften: „Jobcenter fordert Geld von Feuerwehrmann“. Dort wird beschrieben, wie ein ehrenamtlicher Feuerwehrangehöriger Kürzungen beim Arbeitslosengeld erfahren muss, weil die Aufwandsentschädigung für die Tätigkeit bei der Feuerwehr …

WeiterlesenAufwandsentschädigung: Berücksichtigung bei Steuer und Arbeitslosengeld