Coronavirus: Berufsfeuerwehr muss Funktionsbesetzung reduzieren

Nachdem ein Feuerwehrbeamter der Berufsfeuerwehr Magdeburg positiv auf das Coronavirus getestet wurde, müssen aktuell insgesamt 16 Kollegen in Quarantäne. Das berichtet die Volksstimme. Durch die Reduzierung der Personalverfügbarkeit kann die Funktionsstärke der Berufsfeuerwehr nicht uneingeschränkt beibehalten werden.

Dem Bericht nach wird die Funktionsstärke von normalerweise 54 Funktionen zeitweise auf 39 reduziert. Die Volksstimme zitiert zu den Auswirkungen Magdeburgs Oberbürgermeister Lutz Trümper: „Zum jetzigen Zeitpunkt lässt sich die Entscheidung verantworten[…]. Man werde in Magdeburg kein Haus abbrennen und keinen Menschen ertrinken lassen, aber es kann sein, dass die Feuerwehr in dieser Zeit nicht in 12, sondern erst in 15 Minuten vor Ort ist.“

Die reduzierte Funktionsstärke hat auch Einfluss auf die Einsatzbereitschaft von Spezialkräften wie Höhenretter, Taucher oder die Wasserrettung. Hier werden Einschränkungen erwartet.

Diese Maßnahmen sind in Magdeburg vorerst bis zum 19. April 2020 befristet. Gleichzeitig wird aber auch deutlich gemacht, dass das Systen spätestens jetzt keinerlei Reserven mehr hat. So müsste man bei einer weiteren Infektion prüfen, ob Kontaktpersonen nicht mehr, wie bislang, in häusliche Quarantäne müssen, sondern weiter Dienst verrichten, so lange sie symptomfrei sind.

Coronavirus SARS-CoV-2: aktuelle Hinweise für Einsatzkräfte

Einige Feuerwehren haben bereits im Vorfeld Änderungen an der Dienstbesetzung vorgenommen: Die Berufsfeuerwehr Linz stellt während Corona-Krise auf 2-Wochen-Dienst am Stück um, die Feuerwehr Ludwigshafen stellt auf einen Wochenrhythmus um.

Quellen
Volksstimme
Foto: Symbolbild

Dir gefällt der Beitrag? Dann empfehle ihn weiter!

Schreibe einen Kommentar

Mit unserem kostenlosen Newsletter bringen wir dich regelmäßig auf den aktuellen Stand und liefern dir wichtige Tipps und Impulse aus dem Themenbereich Feuerwehr.

Zum Start gibt es die Checkliste „Sicherer Atemschutzeinsatz„!

Alle Hinweise zum Newsletter (inkl. Widerruf/Datenschutz) findest du hier.