Ausschreibung für 364 neue LF-KatS des Bundes

In den vergangenen Wochen und Monaten konnten viele Löschfahrzeuge für den Katastrophenschutz bei den zugeteilten Feuerwehren in den Einsatzdienst gestellt werden. Insgesamt sollen über 300 neue Löschfahrzeuge für den Katastrophenschutz (LF-KatS) in den Jahren 2019 und 2020 durch das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) in Bonn an die Bundesländer verteilt werden.

Dies stellt die dritte Beschaffungsserie für das Bundesfahrzeug dar, und die vierte Serie befindet sich bereits in Vorbereitung. Dazu hat der Bund eine Ausschreibung für weitere insgesamt 364 Löschgruppenfahrzeuge für den Katastrophenschutz veröffentlicht.

Das BBK schreibt dazu:

„Heute hat der Bund die Ausschreibung für weitere insgesamt 364 Löschgruppenfahrzeuge für den Katastrophenschutz (LF-KatS) veröffentlicht. Nach drei erfolgreichen Beschaffungsmaßnahmen, haben das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) und das Beschaffungsamt des BMI (BeschA) nun die vierte Serienfertigung von Löschgruppenfahrzeugen auf den Weg gebracht.

Neben der ausgeschriebenen Festbestellmenge von 122 Fahrzeugen, können optional weitere 242 Fahrzeuge bestellt werden.
Angesichts wachsender Herausforderungen an den Bevölkerungsschutz, wie zum Beispiel durch den Klimawandel, arbeitet das BBK mit Hochdruck an der Beschaffung weiterer Fahrzeuge. „In unseren Anstrengungen, die bestehende Lücke bei den Löschgruppenfahrzeugen für den Katastrophenschutz der Länder zu decken, sind wir wieder ein großes Stück vorangekommen. Durch die aktuelle, gemeinsam mit dem Beschaffungsamt des BMI konzipierte Ausschreibung, kommen wir dem festgelegten Ausstattungssoll im ergänzenden Katastrophenschutz deutlich näher“, betonte BBK-Präsident Christoph Unger.
Die Angebotsfrist für das Vergabe-Verfahren endet am 15. September 2020; Zuschlagsfrist ist der 29. Januar 2021.

Aktuell wird die dritte Serie der LF-KatS von der Firma Rosenbauer Deutschland GmbH gefertigt und bis Ende 2021 sollen die vereinbarten 306 Fahrzeuge ausgeliefert werden. Am Freitag wurde aus dieser Serie das Fahrzeug Nr. 145 (von insgesamt 306) an eine Feuerwehr in Rheinland Pfalz übergeben.

Weitere Informationen zum Ausschreibungsverfahren finden Sie auf der Homepage des Beschaffungsamtes.

Hintergrund:
Zivil- und Katastrophenschutz: Struktur und Aufgaben
Neue LF-KatS des Bundes: Serienfreigabe erteilt
Neue LF-KatS: Auslieferung der ersten Fahrzeuge wird vorbereitet
Über 300 Löschfahrzeuge für die Länder – Übergabe hat begonnen
Begleitheft und Beladeplan das LF Kats (BBK)

Quelle: BBK
Foto: BBK

Dir gefällt der Beitrag? Dann empfehle ihn weiter!

Schreibe einen Kommentar

Mit unserem kostenlosen Newsletter bringen wir dich regelmäßig auf den aktuellen Stand und liefern dir wichtige Tipps und Impulse aus dem Themenbereich Feuerwehr.

Zum Start gibt es die Checkliste „Sicherer Atemschutzeinsatz„!

Alle Hinweise zum Newsletter (inkl. Widerruf/Datenschutz) findest du hier.