Neue LF-KatS des Bundes: Serienfreigabe erteilt

Noch in diesem Jahr sollen die ersten Fahrzeuge der neuen Serie des Löschgruppenfahrzeug Katastrophenschutz (LF-KatS) an das BBK ausgeliefert werden. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe berichtet über die erfolgte Abnahme im Stammwerk der Firma Rosenbauer in Leonding in Österreich.

Neue LF-KatS des Bundes: Serienfreigabe erteilt, Quelle: BBK

In den kommenden Jahren sollen zunächst 108 Fahrzeuge ausgeliefert werden. In Abhängigkeit der Haushaltsmittel können es bis Ende 2021 bis zu 306 Fahrzeuge werden.

Somit können nach dem Schlauchwagen SW-KatS weitere Fahrzeuge für den Katastrophenschutz in Dienst gestellt werden.

Quelle der Fotos: BBK

Dir gefällt der Beitrag? Dann empfehle ihn weiter!

4 Gedanken zu „Neue LF-KatS des Bundes: Serienfreigabe erteilt“

  1. Das ist doch mal etwas. In welche Bundesländer sind die Auslieferungen angedacht? Da die ersten Auslieferungen ja schon fast 30 Jahre her sind, denke ich mal dass diese Fahrzeuge vorrangig ersetzt werden und Neuauslieferungen an andere Kommunen ausgesetzt werden. Oder sehe ich da was falsch?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Nach oben scrollen

Mit unserem kostenlosen Newsletter bringen wir dich regelmäßig auf den aktuellen Stand und liefern dir wichtige Tipps und Impulse aus dem Themenbereich Feuerwehr.

Zum Start gibt es die Checkliste „Sicherer Atemschutzeinsatz„!

Alle Hinweise zum Newsletter (inkl. Widerruf/Datenschutz) findest du hier.