GAMS-Regel

Im Umfeld von CBRN-, ABC- bzw. GSG-Einsätzen, also Einsätzen mit Gefahrstoffen, ist oftmals die Rede von der GAMS-Regel.
Was ist damit gemeint?

Die GAMS-Regel ist ein sogenanntes Akronym, also eine Abkürzung, die die Anfangsbuchstaben der abzukürzenden Wörter beinhaltet.
GAMS steht für:

  • Gefahr erkennen
  • Absichern der Einsatzstelle
  • Menschenrettung durchführen
  • Spezialkräfte anfordern

Die GAMS-Regel hilft somit, bei entsprechenden Einsätzen die Erstmaßnahmen in einer sinnvollen Reihenfolge und unter größtmöglicher Sicherheit für die Einsatzkräfte durchzuführen. Dabei wird relativ wenig Ausstattung benötigt, sodass nahezu alle Feuerwehreinheiten, unabhängig von der spezifischen ABC-Ausstattung, diese durchführen können.

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit deinen Freunden:

1 Gedanke zu “GAMS-Regel”

Kommentar verfassen