Unfassbar: während Einsatz Privat-Pkw gestohlen und angezündet

Das ist mal wieder eine Nachricht aus der Rubrik: „eigentlich unvorstellbar“.

Am Samstag Abend war die Feuerwehr Siptenfelde (Landkreis Harz, Sachsen-Anhalt)  im Einsatz. Das Osterfeuer der Gemeinde musste gelöscht werden, welches von Unbekannten unberechtigt entzündet worden war.

Während des Einsatzes wurde der private Pkw einer Einsatzkraft gestohlen. Das Fahrzeug war vor dem Feuerwehrhaus abgestellt.

Nach der Feststellung des Diebstahls suchte die Polizei nach dem Fahrzeug, und fand es auch, in etwa 10 Kilometer Entfernung.

Allerdings war das Fahrzeug völlig ausgebrannt. Ein Unfall war nicht vorangegangen, sodass davon ausgegangen werden kann, dass das Fahrzeug angezündet worden war.

Die Polizei Harz ruft in einer Pressemitteilung zur Meldung von Hinweisen auf:

„Auto eines Feuerwehrmannes während des Einsatzes entwendet

Siptenfelde – Am 20.04.2019 im Zeitraum von 00:30 Uhr bis 04:00 Uhr wurde der private PKW eines Feuerwehrmannes, der sich gerade im Löscheinsatz befand, durch bislang unbekannte Täter entwendet. Der grüne VW Polo mit den Kennzeichen HZ-SF 80 war vor dem Feuerwehrdepot in der Herrenstraße abgeparkt. Die Feuerwehr löschte im Tatzeitraum das durch Unbekannte entzündete Osterfeuer der Gemeinde.
Sachdienliche Hinweise zum Diebstahl und Verbleib des Fahrzeuges erbittet das Polizeirevier Harz in Halberstadt unter Telefon 03941/674-293.“

Quelle: Polizeirevier Harz

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit deinen Freunden:

Schreibe einen Kommentar