Sabotage oder Defekt: Sirenen im ganzen Kreis ausgelöst

Der Samstagabend im Kreis Herzogtum Lauenburg (Schleswig-Holstein) war teilweise recht laut. Mehrfach wurden alle Sirenen im Kreisgebiet ausgelöst.

Die zuständige Leitstelle (Integrierte Regional-Leitstelle Süd (IRLS-Süd) in Bad Oldesloe) meldete, nicht für die Auslösungen gesorgt zu haben.

In den sozialen Netzwerken häuften sich die Berichte, teils wurde über drei Auslösungen in ein bis zwei Stunden berichtet.

Vor allem bei Feuerwehren, die über Sirene alarmiert werden, sorgten die Fehlauslösungen verständlicherweise für Unmut.

Die Ursache steht bislang nicht fest. Sowohl die mutwillige Auslösung von außen, also Sabotage, aber auch ein technischer Defekt werden nicht ausgeschlossen.

Quelle: Lübecker Nachrichten

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit deinen Freunden:

Schreibe einen Kommentar