Prozess zur BASF-Explosion: dramatische Augenzeigenberichte der Werkfeuerwehr

Am 17. Oktober 2016 kam es bei der BASF in Ludwigshafen zu einem schweren Unfall. Dabei entwickelte sich ein mehr als zehn Stunden andauernder Brand und zwei Explosionen. Dabei starben fünf Menschen, 28 weitere wurden verletzt, sechs davon schwer.

Bei den Todesopfern handelte sich um vier Angehörige der Werkfeuerwehr BASF, darunter der Zugführer, sowie ein Matrose von einem Tankschiff. Zwei Opfer der Feuerwehr starben im Einsatz. Zwei schwerverletzte Einsatzkräfte erlagen zwei Wochen sowie rund 11 Monate nach dem Unglück in Krankenhäusern.

Aktuell findet am Landgericht Frankenthal ein Prozess zur Unglücksursache statt.

Dabei kam es nun auch zu einer Aussage einer Einsatzkraft der Werkfeuerwehr. Der 53-jährige Brandmeister ist auch Nebenkläger.

Der Mannheimer Morgen hat einige Zitate aus dem Prozess veröffentlicht, die die Dramatik des Einsatzes erahnen lassen. Der Feuerwehrmann war durch die Explosion kurz nach seinem Eintreffen an der Einsatzstelle ins Hafenbecken geschleudert worden. Der Versuch an Land zu gelangen wird wie folgt geschildert:

„In zwei Etappen schaffte er es schließlich zur Treppe. Dort lag ein weiterer Kollege, ebenfalls völlig verbrannt. Er nahm ihn auf die Schulter. Beim Ausstieg aus dem Wasser zog er sich Verbrennungen am rotglühenden Handlauf zu. Dann entdeckte er seinen toten Zugführer.“

„Bis heute plagen den 53-Jährigen posttraumatische Belastungsstörungen. Er kann nicht mehr ruhig schlafen und ist froh, wenn er an guten Tagen den Alltag zuhause bewältigen kann. Bei der Feuerwehr arbeitet er nicht mehr. „Ich steig’ in kein Feuerwehrfahrzeug mehr“, sagt er.“

Der gesamte Bericht ist beim Mannheimer Morgen zu lesen.

Quelle: Mannheimer Morgen

(Foto: Symbolbild)

Aktuelle Auslieferungen von interessanten Fahrzeugen

Die Fahrzeuge der Feuerwehr decken einen breiten Einsatzbereich ab. Die grundlegenden Einsatzfahrzeuge sind in Normen definiert (Übersicht über genormte Feuerwehrfahrzeuge)....
Weiterlesen
Aktuelle Auslieferungen von interessanten Fahrzeugen

Feuer in Gewerbeobjekt – zwei Feuerwehrleute nach Explosion verletzt

Bei einem Großbrand in Düsseldorf wurden zwei Einsatzkräfte der Feuerwehr teils schwer verletzt. Einige Medien berichten von lebensgefährlichen Verletzungen bei...
Weiterlesen
Feuer in Gewerbeobjekt – zwei Feuerwehrleute nach Explosion verletzt

Großbrand in Lagerhalle verursacht Millionenschaden

Ein Großbrand in einer als Garage für Oldtimer genutzen Lagerhalle im Langenargener Ortsteil Oberdorf hat in der Nacht von 14....
Weiterlesen
Großbrand in Lagerhalle verursacht Millionenschaden

„Einer der modernsten Einsatzleitwagen Europas“ vorgestellt

Die Stadt Duisburg stellt einen neuen Einsatzleitwagen in Dienst. 15,3 Tonnen Gewicht, 19 Antennen auf dem Dach, 320 PS, 11...
Weiterlesen
„Einer der modernsten Einsatzleitwagen Europas“ vorgestellt

Gefahrstofffreisetzung löst Großeinsatz in Seniorenwohnheim aus

Die Feuer- und Rettungsleitstelle des Rheinisch-Bergischen Kreises wurde am späten Sonntagabend gegen 23:45 Uhr von einer Pflegerin über einen unklaren,...
Weiterlesen
Gefahrstofffreisetzung löst Großeinsatz in Seniorenwohnheim aus

Gefahrguteinsatz mit mehreren verletzten Personen

Mit der Meldung "Verdacht auf Ammoniakaustritt mit zwei verletzten Personen und noch eine Person im Gebäude" wurde die Feuerwehr Stockach...
Weiterlesen
Gefahrguteinsatz mit mehreren verletzten Personen

Gefährlicher Messer-Anschlag auf die Feuerwehr

Der Kreisfeuerwehrverband Aurich berichtet über einen unglaublichen Angriff auf Kräfte der Feuerwehr: "Im Landkreis Aurich werden seit Jahren im Januar...
Weiterlesen
Gefährlicher Messer-Anschlag auf die Feuerwehr

Betrug durch „Feuerwehrmann“

Bereits Anfang Januar wurde in Emden (Niedersachsen) ein mutmaßlicher Betrug durch ein angebliches Mitglied der Feuerwehr der Feuerwehr Emden bekannt:...
Weiterlesen
Betrug durch „Feuerwehrmann“

Verkehrsunfall auf Einsatzfahrt zu Kellerbrand

Auf der Anfahrt zu einem Kellerbrand (Einsatzbericht der Feuerwehr) war ein Fahrzeug der Feuerwehr Osterholz-Scharmbeck in einen Verkehrsunfall verwickelt. Die...
Weiterlesen
Verkehrsunfall auf Einsatzfahrt zu Kellerbrand

Feuerwehr bei Kellerbrand mit Steinen beworfen

Am 07.01. wurde die Berufsfeuerwehr Bottrop gegen 17:55 Uhr zu einem Kellerbrand in die Hochstraße in der Bottroper Innenstadt alarmiert....
Weiterlesen
Feuerwehr bei Kellerbrand mit Steinen beworfen

Schreibe einen Kommentar

Die wichtigsten Feuerwehr-News in unserem Newsletter

Mit unserem kostenlosen Newsletter bringen wir dich regelmäßig auf den aktuellen Stand und liefern dir wichtige Tipps und Impulse aus dem Themenbereich Feuerwehr.

Zum Start gibt es die Checkliste „Sicherer Atemschutzeinsatz„!

Alle Hinweise zum Newsletter (inkl. Widerruf/Datenschutz) findest du hier.