Gefahren der Einsatzstelle: 4A-1C-4E-Merkregel

Die Begrifflichkeit „Gefahren der Einsatzstelle“ beschreibt die Einflüsse an Einsatzstellen, die sich schädlich auf Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, THW und anderen Hilfsorganisationen auswirken können. Um sich gegen diese Gefahren schützen zu können, müssen sie zunächst erkannt werden.

Zur Beurteilung der Gefahren an einer Einsatzstelle hat sich die Merkregel 4A-1C-4E etabliert. Mittlerweile wird es teilweise auch erweitert zu 5A-1B-1C-5E.

Die Merkregel soll die Erkundung von Einsatzstellen das Vorhandensein der enthaltenen Gefahren unterstützen.

Unterstützung der Erkundung und Lagebewertung

Zur Lageeinschätzung werden die folgenden Gefahrenarten bewertet:

  • Atemgifte,
  • Ausbreitung
  • Angstreaktion / Panik
  • Atomare Gefahren / ionisierende Strahlung
  • (Absturz)
  • (Biologische Gefahren)
  • Chemische Gefahren
  • Explosion
  • Erkrankung / Verletzung
  • Elektrizität
  • Einsturz
  • (Ertrinken / Wassergefahren)

In Klammern sind die Gefahrenarten aufgeführt, die in der Ergänzung beinhaltet sind.

Es werden in der Regel nicht alle Gefahren gleichzeitig an einer Stelle relevant sein. Jedoch ist bei den meisten Einsätzen davon auszugehen, dass mehrere Gefahren zu berücksichtigen sind.

Gefahrenmatrix hilft bei der Beurteilung

Das Auftragen der einzelnen Gefahrenarten in der Gefahrenmatrix lässt eine Beurteilung zu, für wen die Gefahren relevant sind. So ist leicht nachvollziehbar, dass die Gefahr der Angstreaktion nicht direkt auf Sachwerte wirken wird.

Rot markiert sind direkte Gefahren. Die schraffierten Felder stellen eher indirekte Auswirkungen dar.

Erweiterte Gefahrenmatrix zur Beurteilung der Gefahren der Einsatzstelle
Erweiterte Gefahrenmatrix 5A-1B-1C-5E nach Cimolino

Seltener, aber immer wieder genutzt, ist die Erweiterung der Merkregel um ein V. Es ergänzt die Gefahr durch Verkehr.

Literatur:
Ulrich Cimolino: Gefahren der Einsatzstelle

Atemschutzüberwachung: mehr Sicherheit im Einsatz

Die Sicherheit der Einsatzkräfte hat immer eine hohe Priorität. Doch vor allem der Atemschutzeinsatz kann unter ungünstigen Voraussetzungen besondere Gefahren...
Weiterlesen
Atemschutzüberwachung: mehr Sicherheit im Einsatz

Feuerwehrmann überrascht mutmaßliche Einbrecher in Feuerwehrhaus

Ein Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Niederkassel-Ranzel ist gestern Abend (10.12.2019) gegen 21.00 Uhr zum Feuerwehrhaus an der Karl-Hass-Straße gefahren. An...
Weiterlesen
Feuerwehrmann überrascht mutmaßliche Einbrecher in Feuerwehrhaus

DFV-Präsidium: weiter Feuer unterm Dach

Der Deutsche Feuerwehrverband kommt nicht zur Ruhe. Seit mehreren Wochen prägt eine Debatte um den Präsidenten, Hartmut Ziebs, die Feuerwehr-Nachrichten....
Weiterlesen
DFV-Präsidium: weiter Feuer unterm Dach

Feuer zerstört Reetdachhaus – 150 Feuerwehrkräfte im Einsatz

Am gestrigen späten Abend gegen 22:30 h wurde der Feuerwehr und der Polizei der Brand eines Hauses in Engelschoff bei...
Weiterlesen
Feuer zerstört Reetdachhaus – 150 Feuerwehrkräfte im Einsatz

Herausfordernder Einsatz: Brand mehrerer Elektrofahrzeuge

Die Feuerwehr Offenburg musste am späten Samstagabend zu einer Brandmeldung im Bereich des sog. "Alten Ausbesserungswerkes" ausrücken. Gegen 22.30 Uhr...
Weiterlesen
Herausfordernder Einsatz: Brand mehrerer Elektrofahrzeuge

Darf oder muss die Feuerwehr einen „Aufruf gegen Gewalt“ unterzeichnen?

Nach Attacken von Neonazis wird in Sülfeld (Schleswig-Holstein) diskutiert, ob die Feuerwehr einen Aufruf gegen Gewalt unterschreiben soll. Bislang hatte...
Weiterlesen
Darf oder muss die Feuerwehr einen „Aufruf gegen Gewalt“ unterzeichnen?

Internationaler Tag des Ehrenamtes: DANKE!

Rund eine Million ehrenamtliche Feuerwehrkräfte gibt es in Deutschland. Allen Prognosen der vergangenen Jahre trotzend ist das Ehrenamt in vielen...
Weiterlesen
Internationaler Tag des Ehrenamtes: DANKE!

Gefahrstoffaustritt bei Löscharbeiten: 9 Feuerwehrkräfte verletzt

Bei einem Brand in einer Biogasanlage wurden in Senden (Nordrhein-Westfalen) neun Kräfte der Feuerwehr verletzt. Während der Löscharbeiten war es...
Weiterlesen
Gefahrstoffaustritt bei Löscharbeiten: 9 Feuerwehrkräfte verletzt

Nächste Auslieferung von Löschfahrzeugen des Katastrophenschutzes

Über 300 neue Löschfahrzeuge für den Katastrophenschutz (LF-KatS) werden aktuell durch das Bundesamt für Katastrophenschutz in Bonn an die Bundesländer verteilt (Über...
Weiterlesen
Nächste Auslieferung von Löschfahrzeugen des Katastrophenschutzes

Gefahren der Einsatzstelle: 4A-1C-4E-Merkregel

Die Begrifflichkeit "Gefahren der Einsatzstelle" beschreibt die Einflüsse an Einsatzstellen, die sich schädlich auf Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, THW und anderen...
Weiterlesen
Gefahren der Einsatzstelle: 4A-1C-4E-Merkregel

Schreibe einen Kommentar