Unfall mit Feuerwehrfahrzeug: Schwangere und vier Feuerwehrleute teils schwer verletzt

Bei einem Unfall mit einem Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) der Feuerwehr St. Ingbert im Saarland wurden 5 Personen verletzt. Insgesamt waren drei Fahrzeuge an dem Unfall auf der BAB 5 in Hessen beteiligt. Ein Feuerwehrangehöriger wurde so schwer verletzt, dass er stationär im Krankenhaus aufgenommen werden musste.

Das Fahrzeug der Feuerwehr befand sich auf einer dienstbedingten Reise von Norddeutschland zurück ins Saarland.

Vier unserer Kameraden fuhren gestern Abend von einer Arbeitsbesprechung in der Nähe von Lüneburg zurück. Auf einer…

Gepostet von Feuerwehr St.Ingbert Mitte am Donnerstag, 11. Juli 2019

Die Polizei Osthessen berichtet dazu:

„Am Donnerstag, dem 11. Juli 2019, gg. 18.15 Uhr, ereignete sich auf der BAB 5, AD Hattenbach in Richtung AD Reiskirchen, zwischen der AS Alsfeld (West) und der AS Homberg (Ohm), km 398,200, Gemarkung Romrod, Landkreis Vogelsberg, ein Verkehrsunfall mit fünf zum Teil schwer verletzten Personen.

Ein 32-jähriger Fahrzeugführer aus Norwegen befuhr mit seinem PKW, welcher mit zwei weiteren Personen besetzt war, den o. g. Autobahnabschnitt auf dem linken von zwei Fahrstreifen und musste verkehrsbedingt abbremsen. Nachfolgend führte ein 43-jähriger Mann einen Mannschaftstransportwagen einer Feuerwehr aus dem Saarland, welche sich nicht im Einsatz befand. Er erkannte die Verkehrssituation offensichtlich zu spät und fuhr auf den vorausfahrenden PKW auf. Ein 31-jähriger männlicher PKW-Fahrer aus der Hansestadt Lübeck, welcher hinter dem Feuerwehrfahrzeug fuhr, kam ebenfalls nicht rechtzeitig zum Stehen und stieß gegen den bereits verunfallten Mannschaftstransportwagen. Hierbei verletzten sich seine 29-jährige schwangere Beifahrerin sowie die insgesamt vier Insassen in dem Feuerwehrfahrzeug. Die beiden schwer- und drei leicht verletzten Personen wurden in das Universitätsklinikum Gießen bzw. in das Kreiskrankenhaus Alsfeld verbracht.

Vor Ort waren ein Notarzt, vier Rettungswagenbesatzungen sowie die freiwillige Feuerwehr aus Alsfeld eingesetzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 35.000,- Euro. Die Bundesautobahn war für etwa 30 Minuten voll gesperrt, bis zur endgültigen Räumung wurde der Verkehr im Anschluss über den Standstreifen an der Unfallstelle vorbeigeführt.“

Quelle: Polizeipräsidium Osthessen

In den vergangenen Wochen hatten sich mehrere, teils schwere, Unfälle mit Einsatzfahrzeugen erreignet.

Hier berichtet die Hersfelder Zeitung mit Fotos.

Wir lieben Feuerwehr wünscht gute und schnelle Genesung!

Mehr Anerkennung: Höhere Aufwandsentschädigungen für Freiwillige Feuerwehren geplant

Das Land Sachsen-Anhalt erhöht die Höchstgrenzen für die Aufwandsentschädigung ehrenamtlicher Feuerwehrleute. Das soll vor allem ein Zeichen der hohen Anerkennung...
Weiterlesen
Mehr Anerkennung: Höhere Aufwandsentschädigungen für Freiwillige Feuerwehren geplant

Schwierige Brandbekämpfung auf Munitionsflächen: Räumung soll vorangetrieben werden

Im Sommer 2019 kam es in Lübtheen zum bislang größten Waldbrand in der Geschichte Mecklenburg-Vorpommerns. Die Löscharbeiten waren durch eine...
Weiterlesen
Schwierige Brandbekämpfung auf Munitionsflächen: Räumung soll vorangetrieben werden

Gefährliche Brandlast im Treppenraum

Bei einem Feuer am frühen Donnerstagmorgen in einem Wohngebäude in der Meidestraße konnte sich eine Person über einen Balkon auf...
Weiterlesen
Gefährliche Brandlast im Treppenraum

Weitere Löschfahrzeuge vom Bund für Niedersachsen

Mit einer feierlichen Übergabe von zwölf Löschfahrzeugen Katastrophenschutz (LF-KatS) in Braunschweig an das Land Niedersachsen hat das Bundesamt für Bevölkerungsschutz...
Weiterlesen
Weitere Löschfahrzeuge vom Bund für Niedersachsen

Interessanter Ansatz: Pilotprojekt zur einfachen und sicheren Fahrzeugbeschaffung

Ein vereinfachtes Verfahren bei der Beschaffung von Feuerwehrfahrzeugen soll Zeit und Kosten einsparen. In Schleswig-Holstein wurde dazu ein Pilotprojekt gestartet:...
Weiterlesen
Interessanter Ansatz: Pilotprojekt zur einfachen und sicheren Fahrzeugbeschaffung

Aktuelle Auslieferungen von interessanten Fahrzeugen

Die Fahrzeuge der Feuerwehr decken einen breiten Einsatzbereich ab. Die grundlegenden Einsatzfahrzeuge sind in Normen definiert (Übersicht über genormte Feuerwehrfahrzeuge)....
Weiterlesen
Aktuelle Auslieferungen von interessanten Fahrzeugen

Feuer in Gewerbeobjekt – zwei Feuerwehrleute nach Explosion verletzt

Bei einem Großbrand in Düsseldorf wurden zwei Einsatzkräfte der Feuerwehr teils schwer verletzt. Einige Medien berichten von lebensgefährlichen Verletzungen bei...
Weiterlesen
Feuer in Gewerbeobjekt – zwei Feuerwehrleute nach Explosion verletzt

Großbrand in Lagerhalle verursacht Millionenschaden

Ein Großbrand in einer als Garage für Oldtimer genutzen Lagerhalle im Langenargener Ortsteil Oberdorf hat in der Nacht von 14....
Weiterlesen
Großbrand in Lagerhalle verursacht Millionenschaden

„Einer der modernsten Einsatzleitwagen Europas“ vorgestellt

Die Stadt Duisburg stellt einen neuen Einsatzleitwagen in Dienst. 15,3 Tonnen Gewicht, 19 Antennen auf dem Dach, 320 PS, 11...
Weiterlesen
„Einer der modernsten Einsatzleitwagen Europas“ vorgestellt

Gefahrstofffreisetzung löst Großeinsatz in Seniorenwohnheim aus

Die Feuer- und Rettungsleitstelle des Rheinisch-Bergischen Kreises wurde am späten Sonntagabend gegen 23:45 Uhr von einer Pflegerin über einen unklaren,...
Weiterlesen
Gefahrstofffreisetzung löst Großeinsatz in Seniorenwohnheim aus

Schreibe einen Kommentar

Die wichtigsten Feuerwehr-News in unserem Newsletter

Mit unserem kostenlosen Newsletter bringen wir dich regelmäßig auf den aktuellen Stand und liefern dir wichtige Tipps und Impulse aus dem Themenbereich Feuerwehr.

Zum Start gibt es die Checkliste „Sicherer Atemschutzeinsatz„!

Alle Hinweise zum Newsletter (inkl. Widerruf/Datenschutz) findest du hier.