Dachstuhlbrand: Hoher Schaden bei Brand von Feuerwehrhaus

Ein dramatisches Bild zeigte sich in der vergangenen Nacht in Wusterhausen/Dosse (Landkreis Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg): Meterhohe Flammen schlagen aus dem Dachstuhl des Feuerwehrhauses.

Eine Polizeistreife bemerkte den Brand gegen zwei Uhr in der Nacht durch Zufall. Daraufhin wurden mehrere Feuerwehren alarmiert. Glücklicherweise gelang es noch, alle Fahrzeuge sowie große Teile der Ausrüstung in Sicherheit zu bringen.

Doch der Schaden am Gebäude ist immens.

Zuletzt wurden in Hessen beim Brand in einem Feuerwehrhaus mehrere Fahrzeuge zerstört

Quelle: nonstopnews

Foto: Symbolbild

Dir gefällt der Beitrag? Dann empfehle ihn weiter!

Schreibe einen Kommentar

Mit unserem kostenlosen Newsletter bringen wir dich regelmäßig auf den aktuellen Stand und liefern dir wichtige Tipps und Impulse aus dem Themenbereich Feuerwehr.

Zum Start gibt es die Checkliste „Sicherer Atemschutzeinsatz„!

Alle Hinweise zum Newsletter (inkl. Widerruf/Datenschutz) findest du hier.