11 Verletzte bei Unfall mit zwei Feuerwehrfahrzeugen

Bei einem Unfall in der Gemeinde Am Mellensee (Kreis Teltow-Fläming, Brandenburg) sind am Mittwoch 11 Personen leicht verletzt worden. Alle Verletzten konnten bereits die Krankenhäuser verlassen.

Zu dem Unfall war es gekommen, als ein Feuerwehrfahrzeug bei einer Übungsfahrt von einem weiteren Fahrzeug der Feuerwehr gerammt worden war. Das hinterherfahrende Fahrzeug hatte wohl das verkehrsbedingte Halten des ersten Fahrzeugs nicht rechtzeitig bemerkt.

Unter den Verletzten sind auch neun Jugendliche im Alter von 13 bis 17 Jahren.

Wir lieben Feuerwehr wünscht gute und schnelle Genesung!

Quelle: rbb

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit deinen Freunden:

Schreibe einen Kommentar