Unfall auf Sonderrechtsfahrt zufällig gefilmt

Unfälle während einer Sonderrechtsfahrt gibt es relativ häufig – leider. Doch das ein solcher Unfall auf Video gebannt wird ist eine Ausnahme.

Am Freitagabend war ein Einsatzfahrzeug des DRK Leverkusen unter Nutzung der Sondersignalanlage auf der Fahrt zu einem Einsatz. Dabei wurde das Fahrzeug von einem Einsatzfahrten-Filmer aufgenommen.

Zu sehen ist, wie der Bt-Kombi mit verringerter Geschwindigkeit auf eine Kreuzung einfährt, um auf dieser links abzubiegen. Dabei wurde das Einsatzfahrzeug von einem BMW erfasst, der von rechts kreuzte.

Alle drei Insassen der beiden Fahrzeuge wurden verletzt.

Die Schuldfrage, auch ob die Geschwindigkeit für das Einfahren in die Kreuzung angemessen war, ist nun durch Gutachter bzw. Justiz zu klären.

Wir lieben Feuerwehr wünscht schnelle und gute Genesung!

Vor einigen Tagen verunfallte in Polen ein Fahrzeug der Feuerwehr auf dem Weg zu einem Einsatz und raste in ein Wohnhaus, auch von diesem Unfall gibt es eine Videoaufnahme.

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit deinen Freunden:

Kommentar verfassen