Notre-Dame brennt – Großfeuer in Pariser Kirche

Selten steht ein Feuer so im weltweiten Zentrum der Nachrichten. In Paris brennt ein Wahrzeichen, ein Großbrand dominiert derzeit die Nachrichten.

Die Pariser Kirche Notre-Dame brennt. Der Dachstuhl der weltberühmten Kathedrale steht in Flammen. Hunderte Einsatzkräfte bemühen sich, den Brand unter Kontrolle zu bringen und wertvolle Kunstschätze zu sichern.

Quelle (Tweet und Titelbild): Twitter

Der Brand macht in vielerlei Hinsicht sprachlos: die Feuerwehrpraktiker schlucken angesichts der großen taktischen Herausforderungen, allen anderen wird die Dynamik des Feuers schonungslos dargestellt.

Und auch unabhängig des christlichen Wertes der Kirche wird der Verlust des Bauwerks bereits jetzt betrauert.

Eine Kathedrale, die mehrere Kriegen überstanden hat. Ein Alter von mehr als 850 Jahren hat. Das Ereignis sorgt für Fassungslosigkeit.

Der Präsident des Deutschen Feuerwehrverbands, Hartmud Ziebs, richtet seine Gedanken an die Pariser Einsatzkräfte:


Wir sind in Gedanken bei den Pariser Einsatzkräften…

Aktualisierung

Zwischenzeitlich ist das Feuer unter Kontrolle. Trotz des verheerenden Brandes konnte die Grundstruktur des Gebäudes wohl gerettet werden.

Ein Feuerwehrmann soll bei den Löscharbeiten schwer verletzt worden sein.

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit deinen Freunden:

1 Gedanke zu “Notre-Dame brennt – Großfeuer in Pariser Kirche”

Kommentar verfassen