HLF verunfallt: Beifahrer eingeklemmt

Bei einem Übungseinsatz ist am Samstag, 09.02.2019, ein Fahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Karlsbad-Langensteinbach verunfallt. Das HLF 20/16 kam den Presseberichten nach von der Straße ab und prallte gegen einen Baum.

Dabei wurde der Beifahrer im Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Die weiteren 7 Einsatzkräfte im Fahrzeug blieben unverletzt.

Der Beifahrer wurde durch weitere Feuerwehrkräfte befreit und dem Rettungsdienst übergeben.

Dem Pressefoto nach handelt es sich um das HLF 20/16, was auf der Homepage der Feuerwehr Karlsbad dargestellt ist.

Wir lieben Feuerwehr wünscht gute und schnelle Genesung!

Quelle: Badische Neueste Nachrichten

(Foto: Symbolbild)

Ein Gedanke zu „HLF verunfallt: Beifahrer eingeklemmt“

Schreibe einen Kommentar

Die wichtigsten Feuerwehr-News in unserem Newsletter

Mit unserem kostenlosen Newsletter bringen wir dich regelmäßig auf den aktuellen Stand und liefern dir wichtige Tipps und Impulse aus dem Themenbereich Feuerwehr.

Zum Start gibt es die Checkliste „Sicherer Atemschutzeinsatz„!

Alle Hinweise zum Newsletter (inkl. Widerruf/Datenschutz) findest du hier.