Gefahrstoffaustritt bei Löscharbeiten: 9 Feuerwehrkräfte verletzt

Bei einem Brand in einer Biogasanlage wurden in Senden (Nordrhein-Westfalen) neun Kräfte der Feuerwehr verletzt. Während der Löscharbeiten war es zur Freisetzung von Schwefelsäure gekommen.

Die Polizei berichtet dazu:

„Neun Feuerwehrleute haben sich bei den Löscharbeiten auf dem Gehöft verletzt. Sie waren in Kontakt mit Absonderungen aus einem Schwefelsäuretank gekommen. Die Säure wird zum Betrieb der Biogasanlage benötigt. Von den neun Verletzten konnten vier das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Aus Vorsorgegründen wurden fünf Wehrleute stationär aufgenommen. Bis zum Mittag wurden zwei Feuerwehrmänner aus dem Krankenhaus entlassen; die übrigen drei warten derzeit auf die abschließende ärztliche Untersuchung. Momentan ist der Gefahrenbereich noch abgesperrt, bis eine Fachfirma den Säuretank geleert hat. Erst danach können die Brandermittler vor Ort mit ihren Maßnahmen ansetzen.

Ursprungsmeldung: Senden – Dorfbauerschaft; – Brand eines landwirtschaftlichen Nebengebäudes –

Am 02.12.2019, um 18:00 Uhr, wurde der Brand eines landwirtschaftlichen Betriebes, im Bereich der Dorfbauerschaft, in Senden gemeldet. Bei Eintreffen der Feuerwehr und der Polizei brannte ein Nebengebäude des Betriebs in voller Ausdehnung. Durch Kräfte der Feuerwehr wurde die angrenzende Biogasanlage gekühlt und das Übergreifen von Flammen auf selbige sowie das Hauptgebäude verhindert. Menschen und Tiere wurden nicht verletzt. Im Bereich der Lüdinghauser Straße (K24) kam es kurzfristig zu Verkehrsbeeinträchtigungen.“

Weitere Einsatzberichte in der Einsatzdatenbank anschauen

Quelle: Polizei Coesfeld

Weitere Löschfahrzeuge vom Bund für Niedersachsen

Mit einer feierlichen Übergabe von zwölf Löschfahrzeugen Katastrophenschutz (LF-KatS) in Braunschweig an das Land Niedersachsen hat das Bundesamt für Bevölkerungsschutz...
Weiterlesen
Weitere Löschfahrzeuge vom Bund für Niedersachsen

Interessanter Ansatz: Pilotprojekt zur einfachen und sicheren Fahrzeugbeschaffung

Ein vereinfachtes Verfahren bei der Beschaffung von Feuerwehrfahrzeugen soll Zeit und Kosten einsparen. In Schleswig-Holstein wurde dazu ein Pilotprojekt gestartet:...
Weiterlesen
Interessanter Ansatz: Pilotprojekt zur einfachen und sicheren Fahrzeugbeschaffung

Aktuelle Auslieferungen von interessanten Fahrzeugen

Die Fahrzeuge der Feuerwehr decken einen breiten Einsatzbereich ab. Die grundlegenden Einsatzfahrzeuge sind in Normen definiert (Übersicht über genormte Feuerwehrfahrzeuge)....
Weiterlesen
Aktuelle Auslieferungen von interessanten Fahrzeugen

Feuer in Gewerbeobjekt – zwei Feuerwehrleute nach Explosion verletzt

Bei einem Großbrand in Düsseldorf wurden zwei Einsatzkräfte der Feuerwehr teils schwer verletzt. Einige Medien berichten von lebensgefährlichen Verletzungen bei...
Weiterlesen
Feuer in Gewerbeobjekt – zwei Feuerwehrleute nach Explosion verletzt

Großbrand in Lagerhalle verursacht Millionenschaden

Ein Großbrand in einer als Garage für Oldtimer genutzen Lagerhalle im Langenargener Ortsteil Oberdorf hat in der Nacht von 14....
Weiterlesen
Großbrand in Lagerhalle verursacht Millionenschaden

„Einer der modernsten Einsatzleitwagen Europas“ vorgestellt

Die Stadt Duisburg stellt einen neuen Einsatzleitwagen in Dienst. 15,3 Tonnen Gewicht, 19 Antennen auf dem Dach, 320 PS, 11...
Weiterlesen
„Einer der modernsten Einsatzleitwagen Europas“ vorgestellt

Gefahrstofffreisetzung löst Großeinsatz in Seniorenwohnheim aus

Die Feuer- und Rettungsleitstelle des Rheinisch-Bergischen Kreises wurde am späten Sonntagabend gegen 23:45 Uhr von einer Pflegerin über einen unklaren,...
Weiterlesen
Gefahrstofffreisetzung löst Großeinsatz in Seniorenwohnheim aus

Gefahrguteinsatz mit mehreren verletzten Personen

Mit der Meldung "Verdacht auf Ammoniakaustritt mit zwei verletzten Personen und noch eine Person im Gebäude" wurde die Feuerwehr Stockach...
Weiterlesen
Gefahrguteinsatz mit mehreren verletzten Personen

Gefährlicher Messer-Anschlag auf die Feuerwehr

Der Kreisfeuerwehrverband Aurich berichtet über einen unglaublichen Angriff auf Kräfte der Feuerwehr: "Im Landkreis Aurich werden seit Jahren im Januar...
Weiterlesen
Gefährlicher Messer-Anschlag auf die Feuerwehr

Betrug durch „Feuerwehrmann“

Bereits Anfang Januar wurde in Emden (Niedersachsen) ein mutmaßlicher Betrug durch ein angebliches Mitglied der Feuerwehr der Feuerwehr Emden bekannt:...
Weiterlesen
Betrug durch „Feuerwehrmann“

Schreibe einen Kommentar

Die wichtigsten Feuerwehr-News in unserem Newsletter

Mit unserem kostenlosen Newsletter bringen wir dich regelmäßig auf den aktuellen Stand und liefern dir wichtige Tipps und Impulse aus dem Themenbereich Feuerwehr.

Zum Start gibt es die Checkliste „Sicherer Atemschutzeinsatz„!

Alle Hinweise zum Newsletter (inkl. Widerruf/Datenschutz) findest du hier.