Fahrzeugbrand an Tankstelle mit kurioser Ursache

Am Freitagabend erhielt die Polizei durch mehrere Anrufe die Nachricht, dass es auf einem Tankstellengelände in der Hauptstraße in Eschborn brennen würde.

Da das Ausmaß zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt war, wurden mehrere Streifenwagen entsandt und der Brandort weiträumig abgesperrt. Vor Ort konnte ein brennendes Fahrzeug im Bereich der Staubsaugeranlage festgestellt werden, welches durch die Feuerwehr gelöscht werden konnte, allerdings vollständig ausbrannte.

Das ausgebrannte Fahrzeug, Quelle: Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden

Nach ersten Ermittlungen zufolge hatte die 55-Jährige Fahrzeugführerin eines VW Passates falschen Kraftstoff dem Fahrzeug zugeführt. Mit einem zu Hilfe eilenden Passanten versuchten diese eine Lösung für das Problem zu finden. Hierzu wurde das Fahrzeug zu der Staubsaugeranlage gerollt. Mittels eines Gartenschlauches beabsichtigten sie den Kraftstoff aus dem Tank in eine Metallwanne abzuführen. Um den entsprechenden Zog zu erzielen wurde an den Gartenschlauch der Staubsauger gehalten. Hierbei kam es zu einer Verpuffung, so dass sowohl der Staubsauger, als auch das Fahrzeug in Brand gerieten. Auch ein in unmittelbarer Nähe aufgestellter Metallcontainer erlitt durch die Hitzeentwicklung Schaden. Der 20-jährige Hilfeleistende erlitt bei der Verpuffung eine leichte Handverletzung, die vor Ort medizinisch versorgt werden konnte.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 30.000EUR.

Während der Löscharbeiten kam es zu einer Verkehrssperrung im Bereich der Hauptstraße, die nach Beendigung der Löscharbeiten zeitnah wieder aufgehoben werden konnte.

Quelle: Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden

Ziegler liefert 7 HLF 10 an das Institut der Feuerwehr Münster

Am Institut der Feuerwehr Nordrhein-Westfalen (IdF) in Münster werden unter anderem Führungskräfte der Feuerwehr ausgebildet. Dazu werden unterschiedliche Fahrzeuge genutzt....
Weiterlesen
Ziegler liefert 7 HLF 10 an das Institut der Feuerwehr Münster

Atemschutzüberwachung: mehr Sicherheit im Einsatz

Die Sicherheit der Einsatzkräfte hat immer eine hohe Priorität. Doch vor allem der Atemschutzeinsatz kann unter ungünstigen Voraussetzungen besondere Gefahren...
Weiterlesen
Atemschutzüberwachung: mehr Sicherheit im Einsatz

Feuerwehrmann überrascht mutmaßliche Einbrecher in Feuerwehrhaus

Ein Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Niederkassel-Ranzel ist gestern Abend (10.12.2019) gegen 21.00 Uhr zum Feuerwehrhaus an der Karl-Hass-Straße gefahren. An...
Weiterlesen
Feuerwehrmann überrascht mutmaßliche Einbrecher in Feuerwehrhaus

DFV-Präsidium: weiter Feuer unterm Dach

Der Deutsche Feuerwehrverband kommt nicht zur Ruhe. Seit mehreren Wochen prägt eine Debatte um den Präsidenten, Hartmut Ziebs, die Feuerwehr-Nachrichten....
Weiterlesen
DFV-Präsidium: weiter Feuer unterm Dach

Feuer zerstört Reetdachhaus – 150 Feuerwehrkräfte im Einsatz

Am gestrigen späten Abend gegen 22:30 h wurde der Feuerwehr und der Polizei der Brand eines Hauses in Engelschoff bei...
Weiterlesen
Feuer zerstört Reetdachhaus – 150 Feuerwehrkräfte im Einsatz

Herausfordernder Einsatz: Brand mehrerer Elektrofahrzeuge

Die Feuerwehr Offenburg musste am späten Samstagabend zu einer Brandmeldung im Bereich des sog. "Alten Ausbesserungswerkes" ausrücken. Gegen 22.30 Uhr...
Weiterlesen
Herausfordernder Einsatz: Brand mehrerer Elektrofahrzeuge

Darf oder muss die Feuerwehr einen „Aufruf gegen Gewalt“ unterzeichnen?

Nach Attacken von Neonazis wird in Sülfeld (Schleswig-Holstein) diskutiert, ob die Feuerwehr einen Aufruf gegen Gewalt unterschreiben soll. Bislang hatte...
Weiterlesen
Darf oder muss die Feuerwehr einen „Aufruf gegen Gewalt“ unterzeichnen?

Internationaler Tag des Ehrenamtes: DANKE!

Rund eine Million ehrenamtliche Feuerwehrkräfte gibt es in Deutschland. Allen Prognosen der vergangenen Jahre trotzend ist das Ehrenamt in vielen...
Weiterlesen
Internationaler Tag des Ehrenamtes: DANKE!

Gefahrstoffaustritt bei Löscharbeiten: 9 Feuerwehrkräfte verletzt

Bei einem Brand in einer Biogasanlage wurden in Senden (Nordrhein-Westfalen) neun Kräfte der Feuerwehr verletzt. Während der Löscharbeiten war es...
Weiterlesen
Gefahrstoffaustritt bei Löscharbeiten: 9 Feuerwehrkräfte verletzt

Nächste Auslieferung von Löschfahrzeugen des Katastrophenschutzes

Über 300 neue Löschfahrzeuge für den Katastrophenschutz (LF-KatS) werden aktuell durch das Bundesamt für Katastrophenschutz in Bonn an die Bundesländer verteilt (Über...
Weiterlesen
Nächste Auslieferung von Löschfahrzeugen des Katastrophenschutzes

Schreibe einen Kommentar