112 Feuerwehr-Fakten: Folge 024

Ein sogenannter Hilfeleistungssatz, der zum Beispiel zur Befreiung eingeklemmter Personen aus Fahrzeugen genutzt werden kann, besteht aus einem Rettungsspreizer und einem Schneidgerät („Rettungsschere). Bei Feuerwehren in Deutschland werden häufig Schneidgeräte des Typs BC eingesetzt. Das bedeutet, dass diese Geräte Rundmaterial …

Weiterlesen112 Feuerwehr-Fakten: Folge 024

112 Feuerwehr-Fakten: Folge 022

752 Werkfeuerwehren gibt es, Stand 31.12.2016, in Deutschland. Diesen Werkfeuerwehren gehören insgesamt 32.303 Einsatzkräfte an. Die Werkfeuerwehren können hauptberuflich, nebenberuflich sowie in einer Kombination aus beiden Systemen bestehen.

112 Feuerwehr-Fakten: Folge 021

80 kJ Gesamtarbeit sind durch Atemschutzgeräteträger jährlich (genauer gesagt innerhalb von 12 Monaten) im Rahmen einer sogenannten Belastungsübung zu erbringen. Die Belastungsübung ist besser bekannt als Atemschutzstrecke oder Atemschutzübungsstrecke. Ab einem Alter von 50 Jahren reduziert die zu bringende Energie …

Weiterlesen112 Feuerwehr-Fakten: Folge 021

112 Feuerwehr-Fakten: Folge 020

40 Stunden Fortbildung (mindestens) soll jeder Feuerwehrangehörige pro Jahr besuchen. Das fordert die Feuerwehrdienstvorschrift (FwDV) 2 (Ausbildung der Freiwilligen Feuerwehren). Dort heißt es im Abschnitt 1.10: Jeder Feuerwehrangehörige soll nach Abschluss der Truppausbildung jährlich mindestens an 40 Stunden Fortbildung am Standort …

Weiterlesen112 Feuerwehr-Fakten: Folge 020

Die wichtigsten Feuerwehr-News in unserem Newsletter

Mit unserem kostenlosen Newsletter bringen wir dich regelmäßig auf den aktuellen Stand und liefern dir wichtige Tipps und Impulse aus dem Themenbereich Feuerwehr.

Zum Start gibt es die Checkliste „Sicherer Atemschutzeinsatz„!

Alle Hinweise zum Newsletter (inkl. Widerruf/Datenschutz) findest du hier.