Auf Einsatzkräfte zugerast: 2 Verletzte

Am Dienstag wurden bei einem Einsatz anlässlich eines Verkehrsunfalls in Gütersloh (Nordrhein-Westfalen) 2 Einsatzkräfte verletzt. Ein 33-jähriger Autofahrer hatte mehrfach Absperrungen missachtet. Nur durch Sprünge zur Seite konnten sich eine Polizistin und ein Feuerwehrmann vor dem Auto retten.

Ein Polizist wurde jedoch von dem Fahrzeug getroffen und verletzt. Er musste mit dem Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt werden.

Beim Sprung zur Seite verletzte sich ebenso der Feuerwehrmann.

Der Autofahrer hatte zuvor mehrfach gehupt. Als er die Anhaltezeichen der Polizisten missachtete soll er laut gerufen haben, dass er nicht warten könne.

Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein und stelle das Fahrzeug sicher.

Quelle: Westfalen-Blatt

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit deinen Freunden:

Kommentar verfassen